Archiv der Kategorie: Newsletter

Newsletter September/Oktober

„Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die die Karawane des Denkens nie erreicht.“ (Khalil Gibran)

Vertrauen ist für mich die Nährquelle schlechthin. Sie hilft mir all das, was ich nicht verstehe, stehen zu lassen und neugierig und offen anzuschauen, bis sich mir neue Erkenntnisse und Wege erschließen. Wie geht es dir damit? Falls du Lust hast, kannst du gerne per Email deine Gedanken zum Thema Vertrauen teilen. Newsletter September/Oktober weiterlesen

Newsletter August

„Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzen kennt und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.“     (Autor unbekannt)

Ja, in diesem Sinne mag auch ich den Menschen um mich herum – egal ob privat oder im beruflichen Kontext – eine Freundin sein. Ich kenne zwar nicht die Melodie jedes Herzens, aber ich kann auf die  Gaben, die Kraft und Selbstkompetenz, die jeder/m innewohnen, aufmerksam machen und daran erinnern, wenn sie vergessen wurden. Newsletter August weiterlesen

Newsletter Juni

„Auf einmal begriff ich, daß ich einen großen Teil meines Lebens damit vertan hatte, jemand zu finden, der mir sagt, was gut und was schlecht sei. Ich hatte nach anderen Menschen gesucht, um mich in ihrem Blick selbst zu finden. Ich hatte ausserhalb gesucht, was in Wirklichkeit die ganze Zeit in mir selbst verborgen gewesen war.“   (Jorge Bucay)

Dieses Zitat stammt aus einem Buch, das mir gerade geliehen wurde („Komm,ich erzähl dir eine Geschichte“ von Jorge Bucay). Ein schönes Buch mit vielen Impulsen zum Nachdenken und Nachspüren. Newsletter Juni weiterlesen

Newsletter April – Chaos

Hallo liebe Newsletter-Abonnenten,

bei einer Umstellung meiner Homepage sind -oh Schreck – sämtliche Newsletter-Empfänger-Adressen  verloren gegangen.  So muss ich die Adressen aus verschiedenen Quellen neu zusammensuchen – braucht noch etwas, tut mir leid! Manche Adressen hatte ich auch nur in diesem Programm gespeichert und die sind unwiederbringlich weg. Mist! Vielleicht kommt ja die eine oder der andere hier gucken, warum kein Newsletter kam. Dann trag dich bitte neu in den Newsletter ein. Ich werde die Daten auf jeden Fall jetzt zusätzlich speichern!!!!

Zerknirschte Grüße

Kerstin

 

Freude am Singen

DSC_0162 (Bearbeitet%20(2))

Jetzt ist mir tatsächlich im Newsletter die „Freude am Singen“ durchgeflutscht. Ich mag aber keinesfalls auf sie verzichten 😉

Wer ebenfalls Freude am Singen hat oder sie (wieder) entdecken möchte, sei herzlich eingeladen am 31. März um 20:00 Uhr zu mir zu kommen und mitzusingen.  Kosten 5€

Wir singen kurze Lieder aus aller Welt, die wir mehrfach wiederholen (Mantrenform). Mehr Infos HIER

Ich freue mich schon!

Newsletter März

Das Leben ist Wandel

Die Natur spiegelt das immer wieder auf schöne Weise. Im Moment befinden wir uns im Übergang zwischen Winter und Frühling. Beide Qualitäten sind noch spürbar und die ersten Pflänzchen des Wandels durchbrechen die Winterruhe, strecken ihre schönen Köpfchen dem Leben entgegen, leiten die Wachstumsphase ein. Für andere ist es noch zu früh. Manche riskieren es trotzdem, andere warten auf den günstigsten Zeitpunkt, manche trauen sich nicht und müssen sich dann begnügen, mit dem, was an Platz noch übrig bleibt. Wieder andere warten lieber noch ein Jahr. Es gibt auch welche, die im Boden bleiben und ihr Leben dort leben, ohne jemals aufzublühen…. Newsletter März weiterlesen

Newsletter Februar

Eine kreative und weise Wort- und Buchstabenspielerei: Es braucht nur ein Sch und zwei Pünktchen und schon wird aus einem Opfer –  ein Schöpfer. 

Clemens Kuby hat damit einen Knackpunkt sehr spielerisch zum Ausdruck gebracht. Wer sich als Opfer sieht, der hat das Gefühl keinen Handlungsspielraum zu haben, ausgeliefert zu sein. Was diese Menschen brauchen ist das Bewusstsein, dass sie auch Schöpfer sind, dass sie sehr wohl Handlungsspielraum haben, dass es immer Wege gibt und sie selbst entscheiden, ob und welche sie gehen. Ja, manchmal ist es dazu nötig neue, ungewohnte Wege im Denken und im Tun zu beschreiten, sich selbst sozusagen zu erweitern. Aber meiner Meinung nach lohnt es sich! Newsletter Februar weiterlesen