Lesung im Kardamom&Co

GiraffeAm Mittoch hatte ich meine erste „tierisch philosophische Lesung“ im Cafe Kardamom&Co in Bad Camberg.  Kathrin und Karola hatten schon alles liebevoll vorbereitet und so konnte ich in Ruhe ankommen und mir meinen Platz gemütlich einrichten.

fotograpfiert von Ute Büschl
fotografiert von Ute Büschl

Die ersten Zuhörer kamen schon früh und genossen die angenehme Atmosphäre des Cafes, bis sich nach und nach der Raum füllte. Auf manche, die sich angemeldet hatten, haben wir vergeblich gewartet. Schade!

Aber auch mit den 13 Personen war das Kardamom& Co angenehm gefüllt und so ging es, eingeleitet durch eine Klavierimprovisation von  Claus Gebert ( Danke Claus, dass ich deine Musik benutzen durfte!) los und wir begaben uns gemeinsam auf die Reise durch meine Geschichten.

Als erstes nahm ich die Zuhörer mit in eine skurrile, tierisch philosophische Nacht, in der die Ordnung des chaosliebenden Protagonisten ganz durcheinander gerät.  Weiter ging es mit einer nachdenklichen Geschichte über die Suche des Jungkaters Branjol nach einer Aufgabe und Leichtigkeit im Leben.

Nachdem sich alle durch die leckere, ayurvedische Apfel-Paprika-Suppe von Kathrin gestärkt hatten und mit Getränken versorgt waren, ging es mit musikalischem Übergang weiter in eine irritierende, gefühlsbetonte Geschichte über das Anders Sein.  Zum Schluss führte ich die Zuhörer in eine gewandelte Welt, in der Menschen, Tiere und Pflanzen ihre Seinsform wechseln und ganz neue Erfahrungen machen.  Der Wandel wurde durch den unerwarteten Ton, den eine Giraffe ausstieß, ausgelöst. Genauso wirkte der  Applaus, der uns alle wieder zurück ins Hier und Jetzt holte und die gemeinsame Reise beendete.

Den Rückmeldungen nach, ist es mir wohl gelungen viele der Anwesenden mitzunehmen in meine Geschichten, was mich sehr freut!

fotografiert von Ute Büschl
fotografiert von Ute Büschl

Schön, war es!  Ich hatte viel Freude am Lesen und fühlte mich sehr wohl im Cafe. Ein toller Ort (nicht nur) für eine Lesung – danke Kathrin! Ein gelungener Abend, der bestimmt eine Wiederholung finden wird 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.