Newsletter August

„Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzen kennt und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.“     (Autor unbekannt)

Ja, in diesem Sinne mag auch ich den Menschen um mich herum – egal ob privat oder im beruflichen Kontext – eine Freundin sein. Ich kenne zwar nicht die Melodie jedes Herzens, aber ich kann auf die  Gaben, die Kraft und Selbstkompetenz, die jeder/m innewohnen, aufmerksam machen und daran erinnern, wenn sie vergessen wurden.

Bist du dir deiner eigenen Gaben, Werte, Stärken – deiner Selbstkompetenz bewusst? Nutzt du sie um zu gestalten? Wie bringst du dich mit deinen Gaben in die Gemeinschaft ein?

Ich höre von vielen Menschen, dass sie sich ein anderes Miteinander wünschen, in der (Welt)Gesellschaft, im Beruf, in Beziehungen. Das kann meiner Meinung nach nur entstehen, in dem jede/r seine Gaben, seine Werte, seine Kraft lebt und einbringt und auch die Gaben des Gegenübers erkennen und schätzen lernt.

Mit diesen Themen befasst sich auch die Positive Psychologie – zu der ich gerade eine Fortbildung besucht habe. Sie versucht die Komponenten für ein zufriedenes Leben heraus zu kristallisieren und für jede/n gangbare Wege zu bereiten. Sehr schöne Ansätze!

Falls du neugierig bist, ein paar Methoden kannst du jetzt schon im  Raum zum Sein  ausprobieren. Die Ideen für ein eigenes, neues Konzept sind am Reifen – mal schauen, wann es nach Außen darf 🙂

Voraussetzung, um sich seiner selbst bewusst zu werden, ist, dass man (wieder) ins Spüren findet – auf allen Ebenen – und dazu hoffe ich mit meinen Angeboten beizutragen. Folgende Angebote gibt es im August:

 

Die Achtsamkeits-Yoga Kurse beginnen am 14./15. August

im frühen Dienstagskurs sind noch Plätze frei

DI 18:00 – 19:30 Uhr/ 12 Abende/ 138,-

in der Montessori-Schule Idstein, Wiesbadenerstr. 74

Jetzt anmelden!

 

Diesen Monat gibt es zwei Yoga-Wanderungen

Jetzt Sonntag (6. 8.) und Donnerstag 24.8.

Beginn jeweils 9:00 Uhr (ca. 2 3/4 Std.)  12,- €

im Haubental bei Wörsdorf

Anmeldung bis 18:00 Uhr am Vortag!

 

Für individuelle Termine ( Massagen, Raum zum Sein, Kleinstgruppen-Yogaeinfach anrufen oder mailen.

Ich freue mich, wenn ich dich, egal in welcher Form, an deine eigenen Gaben, Werte, Stärken – deine Selbstkompetenz erinnern darf.

In dem Sinne wünsche ich uns allen ein schönes Sein und „flourishing“ (Aufblühen), wie es in der Positiven Psychologie genannt wird.

Herzliche Grüße

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.